Abonnieren Sie Meine Impuls-Mail: So bringt der Führungs-Alltag Freude – Hier klicken!

Weihnachten – das jetzt auch noch?!

Lesezeit: 2 min | Veröffentlichung: 15. Dezember 2022

von Christina Griesel

Self-care: Weihnachten für sich passend machen

Das Jahr klingt aus und jedes Jahr ist es wieder dieses Rennen … komme ich überhaupt in Weihnachtsstimmung?!

Mit kleinen Kindern fand ich es noch leichter. Jetzt wo meine Kinder größer werden, muss ich mich schon bewusster selbst drum kümmern. Mal ein paar Weihnachtslieder hören, auf den Weihnachtsmarkt gehen, die ein oder andere Weihnachtsfeier, …

Aber ganz ehrlich: so richtig in Weihnachtslaune bringt es mich nicht.

Meine persönliche Liste für „echte Weihnachten“

So habe ich mal überlegt, was ich für mich brauche, um wirklich in Weihnachtliche Stimmung und den damit verbundenen inneren Frieden und Zufriedenheit zu kommen:

✔️ Also Kerzenschein und weihnachtliche Atmosphäre sind ein guter Anfang, aber so ganz ist es das noch nicht – mach ich schon.
✔️ Also für mich ist es definitiv, Weihnachtslieder zu singen.
✔️ Und das am liebsten alles zusammen mit „meinen“ lieben Menschen.
✔️ Also und dabei noch Plätzchen und ein leckerer Fruchtpunsch kann es noch toppen.
✔️ Bratapfel – ich habe ein super Rezept (wer noch eins braucht, ich gebe es gerne weiter 🙂 )
✔️ …
✔️ Und gerade eben erst: Tempo rausnehmen: Auch wenn es noch so schön wäre, keine weiteren Termine annehmen.

Meine Learnings

💡 Wo ich angefangen habe, mir mal wirklich dazu Gedanken zu machen, fällt mir immer noch ein bisschen was dazu ein.

Zum Beispiel wäre es auch nett, mit den Nachbarn einen kleinen Adventspunsch zu trinken. Vielleicht organisiere ich das zwischen den Tagen. Mal schauen.

💡 Gleichzeitig wird mir deutlich, wie wichtig es für mich ist, mir für all diese kleinen Dinge auch wirklich die Zeit zu nehmen oder eher Zeit zu schaffen. Gelegenheiten zu machen.
Denn das ist es, was mich wirklich zufrieden macht.

Außerdem merke ich, wie wichtig es mir ist, zum Jahresausklang Ruhe und Frieden zu finden und Kraft für das nächste Jahr zu tanken.

 

Fragen zur Reflektion

👉 Nimmst du dir auch mal 10 min Zeit, darüber nachzudenken, wie du dir dein Weihnachten wünscht?
👉 Was würdest du am liebsten tun, damit du den Weihnachtszauber wahrnehmen kannst?
👉 Wie sorgst du dafür, dass du Kraft und Energie für das nächste Jahr sammelst?

 

Möchten Sie ähnliche, kurze Impulse wie diesen Artikel regelmäßig in Ihrem Mail-Fach finden, dann abonnieren Sie meine Impuls-Mail:

Mein Name ist Christina Griesel.
Ich bin Arbeits-, Organisations- und Umweltpsychologin und ehemalige Führungskraft. Mein persönliches Anliegen ist es, Führung mit einem breiten Blick für Mensch, Unternehmen und Kunden zu betrachten:
eben Führen mit Weitblick.