Jetzt kostenloses Kennlerngespräch buchen – Hier klicken!

Gesundes Führen – Voraussetzung für ein starkes Unternehmen

Lesezeit: unter 1 min | Veröffentlicht: 24. Juni 2021
von Christina Griesel

 

Führungskräfte arbeiten nicht selten an der Belastungsgrenze. Gleichzeitig zeigen viele Studien, dass sie die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beeinflussen.

Ich finde, dass damit die falschen Signale gesetzt werden. Wir brauchen eine Gesellschaft, in der das Wohlergehen wirklich ein hohes Gut ist. Die Pandemie zeigt, wie unerlässlich Gesundheit ist. Sie ist die Grundlage für alles. Ich bin davon überzeugt, dass Gesundheit und Effizienz sich nicht ausschließen. Im Gegenteil: Sie fördern sich gegenseitig.

Deswegen brauchen wir ein Bewusstsein, das Selbstfürsorge nicht mit Egoismus verwechselt. Sondern in dem Selbstfürsorge als das geschätzt und umgesetzt wird, was es ist: Ein guter Umgang mit sich und seinen Bedürfnissen und die Voraussetzung für einen guten Umgang mit anderen.

In einem Comic (Matyssek, 2020) heißt es dazu von einem Chef zu seiner Mitarbeiterin: „Schlecht behandelt ?!?!! Sie sollten erst mal sehen, wie ich mit mir selbst umgehe!!!“ Und genau hier setzt das Gesund führen-Training an. Es gibt nicht nur Fachwissen zu dem Thema, sondern einfach anpassbare und umsetzbare Impulse für Ihren Arbeitsalltag. Damit es Ihnen gut geht. Und Ihren Mitarbeitern und Ihrer Firma.

Was tun Sie bereits für Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitarbeiter?

 

 

A. K. Matyssek (2020). Gesund führen – sich und andere! Trainingsmanual zur psychosozialen Gesundheitsförderung im Betrieb (2. Aufl.). Norderstedt: BoD.

Mein Name ist Christina Griesel.
Ich bin Arbeits-, Organisations- und Umweltpsychologin und ehemalige Führungskraft. Mein persönliches Anliegen ist es, Führung mit einem breiten Blick für Mensch, Unternehmen und Kunden zu betrachten:
eben Führen mit Weitblick.