Jetzt kostenloses Kennlerngespräch buchen – Hier klicken!

Führungsstil ist die wirksamste New Work-Methode

Lesezeit: 1 minVeröffentlichung: 25. August 2021
von Christina Griesel

 

Hätten Sie gedacht, dass der Führungsstil am stärksten zur wahrgenommenen Leistungssteigerung bei New Work-Maßnahmen führt?
Gerade habe ich das New Work-Barometer von 2020 gelesen. Es soll Wirtschaft, Wissenschaft und Unternehmen eine Orientierung geben, was aktuell unter New Work verstanden und umgesetzt wird.
Das spannendste Ergebnis war für mich: Die signifikant stärkste Steigerung in der Organisationsleistung wurde in Unternehmen wahrgenommen, in denen als New Work-Maßnahme ein empowernder oder ein agiler Führungsstil eingeführt worden ist. So war der Führungsstil bedeutsamer als die Einführung von Maßnahmen, die unabhängig von der Führung waren (wie z.B. Kanban oder agile Projektarbeit).

Empowernde und agile Führungskräfte ermutigen ihre Mitarbeitenden, aktiver und sinnhafter zu arbeiten. Empowerte Mitarbeitende erleben mehr Bedeutsamkeit, Kompetenz, Selbstbestimmung und Einfluss, sowie psychische Gesundheit.
Ich denke, dass es Aufgabe von Unternehmen und Führungskräften ist, einen guten Rahmen zu schaffen, in dem sich Mitarbeitende und Organisation entwickeln können und der gleichzeitig auch Orientierung gib.
Da kann es natürlich helfen, wenn es dafür Verantwortliche gibt, die dafür sorgen und gleichzeitig selbst auch entlastet werden, weil ihre Mitarbeitenden viel selbständiger arbeiten können.

Was machen Sie, damit Ihre Mitarbeitenden verantwortungsvoll und beweglich arbeiten können? 

Literatur
Prof. Dr. Carsten C. Schermuly & Christian Geissler (2021): Ergebnisse des New Work Barometers 2020

Mein Name ist Christina Griesel.
Ich bin Arbeits-, Organisations- und Umweltpsychologin und ehemalige Führungskraft. Mein persönliches Anliegen ist es, Führung mit einem breiten Blick für Mensch, Unternehmen und Kunden zu betrachten:
eben Führen mit Weitblick.