Vereinbaren Sie ein kostenloses Kennlerngespräch mit mir – Hier klicken!

Coaching als Hintergrund: Wie Führungskräfte ihre Perspektive erweitern können

Lesezeit: 3 min | Veröffentlichung: 05. Oktober 2022

von Christina Griesel

Wie ein Coaching-Hintergrund Führungskräften hilft

Direkt vorweg: Ich sehe Führungskräfte nicht als Coach oder Coachin ihrer Mitarbeitenden. Was ich jedoch für extrem hilfreich & sinnvoll halte, ist, dass Führungskräfte einen Coachinghintergrund entwickeln.
Denn die Haltung, die Beweglichkeit im Denken, die daraus resultierende Offenheit, die Fähigkeit Perspektiven zu gestalten und Impulse wahrzunehmen und aufzugreifen halte ich für unerlässlich, um mit Weitblick und Freude zu führen – für sich und für andere.

Ressourcenerzeugende Perspektiven und Haltung

Mein Favorit ist eine Kombination aus hypno-systemischen und lösungsorientiertem Coaching. Anne M. Lang bringt diese drei Ansätze in ihrem Bonner Modell zusammen: Ressourcenerzeugende Beratung.

Wofür steht was?
Hypno: Was bewirkt meine Sprache?
Systemisch: Wie hängen alle und alles zusammen?
Lösungsorientiert: Welche Möglichkeiten lade ich ein?

Wir erzeugen Wirklichkeit

Warum das so gut zusammengeht? Weil die dahinter liegende Idee von der „Erzeugung von Wirklichkeit“ allen gemeinsam ist. Denn der Kern ist, dass es nicht nur „eine“ Wirklichkeit gibt, sondern viele verschiedene Blickwinkel. Das merkt man im Alltag schon alleine daran, wieviele unterschiedliche Ansichten es in einem Team zu ein und demselben Thema geben kann.

Der Fokus liegt auf dem Herausfinden der guten oder besten Möglichkeiten. Und dies ist immer viel komplexer als das, was wir im alltäglichen Tunnelblick wahrnehmen (können).
Probleme werden nicht in den Vordergrund gerückt. Gleichzeitig werden sie auch nicht verneint oder „schön geredet“. Aus dem so leicht auftretenden „Problemsog“ wird ausgestiegen.

Das schafft Raum für Offenheit und Möglichkeiten – Raum für Entwicklung.

 

Fragen zur Reflektion

👉 Wie offen bist du für neue Perspektiven?
👉 Wann förderst du eigenständige Ideen deiner Mitarbeitenden?

 

Möchten Sie ähnliche, kurze Impulse wie diesen Artikel regelmäßig in Ihrem Mail-Fach finden, dann abonnieren Sie meine Impuls-Mail:

Mein Name ist Christina Griesel.
Ich bin Arbeits-, Organisations- und Umweltpsychologin und ehemalige Führungskraft. Mein persönliches Anliegen ist es, Führung mit einem breiten Blick für Mensch, Unternehmen und Kunden zu betrachten:
eben Führen mit Weitblick.