Vereinbaren Sie ein kostenloses Kennlerngespräch mit mir – Hier klicken!

Wie verlässlich ist Ihre Wirklichkeit: 5 Beispiele, was Ihnen entgehen könnte!

Lesezeit: 1-2 min zzgl. 1-2 min für eines der sehr empfehlenswerten Videos zum Experiment | Veröffentlichung: 09. März 2022
von Christina Griesel

Gesund führen: Was entgeht uns alles?

Kennen Sie auch das Experiment zur selektiven Wahrnehmung mit den schwarzen und weißen Ballspielern?

Wenn nicht, dann sind das zwei absolut lohnenswerte Minuten, sich das folgende Video anzuschauen.
🎞️ mein Favorit (Englisch)
🎞️ oder auf Deutsch

In der letzten Zeit musste ich immer wieder an diesen Effekt denken:
Sei es in Führungsfragen oder in dem, was gesellschaftlich und politisch gerade passiert.

 

5 Beispiele für Führungskräfte

💡 Passiver Widerstand:
Was steckt dahinter, dass ein Mitarbeitender kategorisch nicht zu den vereinbarten Meetings erscheint?
Hoppla, zufällig war wieder ein anderer Termin wichtiger oder es wurde ganz vergessen, die Termine in den Kalender zu übertragen.

💡 Miteinander:
Sorgen Sie dafür, mit allen Mitarbeitenden in gutem Kontakt zu stehen?
Auch mit den „schwierigen“?
Oder mit denen, die anderer Meinung sind?
Oder mit Menschen unterschiedlicher Herkunft?

💡 Übergehen von Führungskräften:
Wie kommt es, dass leitende Führungskräfte nicht bemerken, dass es immer schief laufen wird, wenn sie die ihr direkt unterstellte Sandwich-Führungskraft übergehen?
So kann diese ihre Position nie ausfüllen. Kleinkrieg ist vorprogrammiert. Und am Ende läuft es in der Regel auf „innere Kündigung“ hinaus oder tatsächliche. Und das wird für das Unternehmen teuer.

💡 Einfluss von gesundem Führen:
Wieso nehmen so viele Unternehmen nicht wahr, dass der Schlüssel zu besonderer Leistung und Wirtschaftlichkeit über einen mental, physisch und sozial guten Umgang mit ihren Mitarbeitenden geht?

💡 Offenheit und Transparenz:
Ich habe Deutschland immer als Land der freien Meinung empfunden. Jetzt gibt es zunehmend Themen, über denen ein Tabu oder Stigmatisierung liegt.
Wie wirkt sich das auf Ihren Unternehmensalltag aus?
Wer stellt noch „querdenkende“ Fragen?
Wer traut sich noch, Unbequemes offen anzusprechen? 

Anregung zur Selbstreflektion:
Wie sieht es bei Ihnen aus?

👉 Wo sehe ich das Offensichtliche nicht?
👉 Wo schweige ich lieber?
👉 Wo fehlt anderen das Vertrauen, offen mit mir zu sprechen?

Möchten Sie ähnliche, kurze Impulse wie diesen Artikel regelmäßig in Ihrem Mail-Fach finden, dann abonnieren Sie meine Impuls-Mail:

Mein Name ist Christina Griesel.
Ich bin Arbeits-, Organisations- und Umweltpsychologin und ehemalige Führungskraft. Mein persönliches Anliegen ist es, Führung mit einem breiten Blick für Mensch, Unternehmen und Kunden zu betrachten:
eben Führen mit Weitblick.